Gynem - Ihre Kinderwunschklinik in Prag, Tschechische Republik Pronatal - Zentrum der assistierten Reproduktion
Sanatorium Repromeda - Kinderwunschklinik in Brünn, Tschechische Republik
EUROPE IVF International - Kinderwunschzentrum, Prag, Tschechische Republik Barcelona IVF - Ihre Kinderwunschklinik in Spanien
Prague Fertility Centre Eizellspende
Kinderwunschhbehandlung in Finnland, Klinik Ovumia Instituto Bernabeu - Fertilitätskliniken in Spanien
Fertilitätsklinik Invimed - Wir helfen auch bei schwierigen Fällen Fertilitätsklinik Invimed - Wir helfen auch bei schwierigen Fällen
GRAVITA - Kinderwunschklinik in Lodz, Polen Eizellspende in USA - Extraconceptions
Next Generation Clinic in Sankt Petersburg
Ferticare Prag - Ihre Kinderwunschklinik in Prag
IVFSPAIN - Alicante | Besuchen Sie uns in Berlin
Neueste Beitrge

Neueste Beitrge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeine Fragen / Antw:Alicante, Dr. Aizpurua - Wer noch?
« Letzter Beitrag von bernstein am Heute um 11:13:28 »
Hallo Ihr Lieben,

wie geht es euch und euren Musen? Bald ist Ostern und der Frhling beginnt dann hoffentlich auch bald. Letztes Jahr um diese Zeit war ich im Probezyklus und jetzt halte ich unsere Maus im Arm.Ich danke immer noch oft unser Spenderin bzw. unseren Spenderinnen. Ohne sie htten wir unsere beiden Goldstcke nicht.

Mir/uns geht's gut soweit. Ich hatte in den letzten 2 Wochen stndig mit Milchstau zu kmpfen, aber das scheint jetzt zum Glck berstanden. Ich habe zu viel Milch. Der Knirps trinkt nur alle 4 Stunden und dann auch nur eine Seite, daran mssen sich die Brste wohl erst gewhnen. Da er mit seinen 11 Wochen schon knapp 7 kg wiegt und 68 cm gro ist, kommt er wohl ganz gut damit hin. Er ist immer noch tiefenentspannt, schlft nach wie vor auch tagsber noch viel. Wenn er wach ist quietscht und gluckst er munter vor sich hin. Und er hat natrlich das entzckendste Lcheln berhaupt   
Wir drei sind schwer verliebt in unsere Maus. Der groe Bruder ist auch stolz wie Oskar und will den Wurm immer zu knuddeln, da muss ich dann hin und wieder einschreiten.
Abgesehen davon ist der Groe weiter auer Rand und Band. Mich hat er zu seiner Lieblingsgegnerin auserkoren und NEIN ist das Wort, das ich am hufigsten hre. Ich/wir versuchen es mit Humor zu nehmen. Gelingt mir leider nicht immer, vor allem wenn ich mde bin. Aber da muss unser Nachwuchstyrann durch.

Oktoberstern, schn von dir zu hren. Alles Gute fr den Endspurt. Jungs sind toll 😍😄👍.

Linnea, ich denke oft an dich. Wie geht es weiter bei euch?

Einen schnen Wochenstart!
Liebe Gre
Bernstein
2
Allgemeine Fragen / Antw:Alicante, Dr. Aizpurua - Wer noch?
« Letzter Beitrag von Oktoberstern am 14. Februar 2018, 08:27:06 »
Hallo meine Lieben,

nach laaanger Zeit melde ich mich nun endlich mal wieder hier bei Euch. Ich werde gleich in Ruhe mal Eure Beitrge der lezten Wochen etwas nachlesen. Ich habe bis letzte Woche Freitag noch gearbeitet und habe nun endlich Urlaub, bevor der Mutterschutz beginnt. Ich bin nun in der 33 SSW und es wird ein Junge  :1rij: Wir knnen es immer noch nicht glauben, dass es geklappt hat und wir bal ein Baby bekommen :clap:

Ich bin sooo dankbar, dass wir diesen Weg gegangen sind und dass ich auch Euch als Begleitung dabei hatte und immer so viele Fragen stellen durfte. Danke danke danke.

In den kommenden Wochen mache ich mein Babybauchshooting und meine Babyparty. Darauf freue mich mich schon sehr.

Die Schwangerschaft lief gut bis auf die Tatsache, das ich am Anfang ja das Hmatom hatte (aber davon hatte ich Euch ja schon berichtet). Momentan qult mich ein Juckreiz am ganzen Krper, der nicht besser wird. Habe bereits meine Leber, Gallen, Zuckerwerte untersuchen lassen. Alles in Ordnung. es wird wohl eine Schwangerschaftsdermatose sein. Die rzte haben mir ein Antihistaminikum und eine Cortisonsalbe verschrieben, die man in der Schwangerschaft nehmen darf (auch laut Embryotox). Nehme ich allerdings nur bei  Bedarf.Ich habe mich schon gefragt, ob der Juckreiz von der EZP kommt? Zwei verschiedene Immunsysteme Baby/Mutter....Naja, ist ja auch egal.....

Ich bin so gespannt, wie es Euch allen geht. werde jetzt mal in Ruhe etwas von Euch nachlesen.

Liebste Gre

Oktoberstern
3
Sonstige Informationen / Antw:Petition fr Eizellspende und Leihmutterschaft
« Letzter Beitrag von Akinom90 am 13. Februar 2018, 18:47:27 »
Schaut euch auch mal unser YouTube Video an und teilt es fleiig! Wir suchen auch noch andere Betroffene als immer nur MRKH fr ein weiteres Video!
Freiwillige immer gerne gesehen!

4
Allgemeine Fragen / Antw:Alicante, Dr. Aizpurua - Wer noch?
« Letzter Beitrag von Blueeye32 am 12. Februar 2018, 13:50:43 »
Hallo zusammen,
Auch von mir ein kurzes Update zwischendurch. Die ersten Umzugskartons sind gepackt, nchste Woche geht es los Richtung Bayern.
Habe heute schon meine Tage bekommen, erklrt meinen Zustand die letzten Tage, habe es auf den umzugsstress geschoben, na ja wirbelt mir wenn es so weiter geht unseren Zeitplan sehr durcheinander, wenn es mir zu stressig wird so schnell nach dem Umzug werden wir den Versuch verschieben, wird dann wohl Mai werden, mal sehen.
Habe mir von meiner Frauenrztin hier alle Rezepte und auch Medikamente schon besorgt und die kiwuklinik die ich angeschrieben habe, nimmt mich auch an. Also das ist alles geklrt, jetzt erst mal umziehen.
@kiwi, hoffe ihr knnt mittlerweile wirklich etwas durchatmen, das klingt nach einer anstrengenden Zeit.
@nicky, Danke fr deine Worte und Daumen.
Da es hier sehr ruhig geworden ist, habe ich mich im kleinputz angemeldet, aber wenn man da neu ist, da gibt es soviel neue Meldung wenn man mal einen Tag nicht reinschaut, da mit man garnicht mehr mit.
Liebe Gre blueeye
5
Allgemeine Fragen / Antw:Alicante, Dr. Aizpurua - Wer noch?
« Letzter Beitrag von Kiwi am 12. Februar 2018, 11:17:24 »
Hallo Ihr Lieben,

nach lngerer Zeit mal wieder ein Pieps von mir. Hintergrund hierfr war, dass wir ziemliche Anfangsschwierigkeiten hatten bzw. in abgeschwchterer Form noch haben. In einem Satz kurz zusammengefasst: wir haben ein "Baby fr Fortgeschrittene" (O-Ton unser Kinderarzt).
Schrei-/Trink- und Schlafschwierigkeiten, ein Regulationsproblem als Hauptursache. D.h. er kann sich selbst nicht beruhigen, wenn die vielen neuen Eindrcke und Entwicklungssprnge ungebremst auf ihn einprasseln. Hinzu kommt, dass er zu frh auf die Welt geholt werden musste. Er hat auerdem sehr viel Temperament. Wir mssen daher schauen, dass wir einen extrem gleichmigen Tagesrhythmus haben und beim kleinsten Anzeichen von Mdigkeit, Hunger etc. sofort reagieren. Ansonsten luft der Tag so ziemlich sicher ganz aus dem Ruder, indem er sich in Rage brllt. Ihn zu beruhigen ist in dieser Situation leider unmglich. Und das kann ber Stunden dauern bis er sich "beruhigt", besser gesagt, indem er vor Erschpfung einschlft. Ein Teufelskreis, da darunter auch das Trinken und vor allem das Schlafen leiden. Wir haben daher Physiotermine und Termine bei einer Osteopathin. Aber wenn er nicht schreit (was mittlerweile immer hufiger der Fall ist) ist er ein sehr frhliches, lustiges, sehr interessiertes und liebes Baby. Wir knnen uns ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen, auch wenn wir die ersten Monate am Zahnfleisch daher kamen. Vor allem das Wochenbett war der reinste Horror. Aber so langsam wird unser Schatz etwas entspannter, so dass wir sehr guter Dinge sind und uns zwischendurch schon mal vorsichtig durchschnaufen trauen. Drum seid mir nicht bse, wenn ich mich hier nicht mehr so regelmig wie frher beteiligen kann. Vorhin habe ich mich in unserem Ordner ein wenig eingelesen. Ihr sollt wissen ich denke an Euch. An die, die einen Transfer vor sich haben, gerade schwanger sind oder bereits ihr grtes Glck in den Hnden halten drfen. Und ganz besonders an Dich, liebe Nicky.

Herzliche Gre
Kiwi  :039:
6
Sonstige Informationen / Antw:Petition fr Eizellspende und Leihmutterschaft
« Letzter Beitrag von heeidi am 11. Februar 2018, 08:13:21 »
unterschrieben. Danke!
7
Sonstige Informationen / Antw:Petition fr Eizellspende und Leihmutterschaft
« Letzter Beitrag von Akinom90 am 10. Februar 2018, 21:40:00 »
Um vielleicht noch den ein oder anderen zu einem Video von 10-20 Sekunden zu ermutigen, hier mal ein Link zu den bisherigen Videos. Wie gesagt, wir fgen diese noch zusammen. (Bis auf das Video von Johannes Zeller, das bleibt so bzw. bekommen wir von ihm hoffentlich noch ein kurz Video geschickt).
Wir sind auch nicht gerade Kamera erfahren, aber ich denke es spricht vielleicht dennoch einige an.

wre super, wenn sich hier noch jemand bereit erklren knnte!

https://drive.google.com/drive/folders/1eiV_c9rK-Xu6bGDOvejpxFUF-tWK_aLw
8
KiWu im Ausland / Antw:Eizellenspende in kiew
« Letzter Beitrag von ina84 am 10. Februar 2018, 13:25:40 »
Hallo Lucky.. .
Hier ist nicht so viel los bezglich biotex.... im Nachbarforum ist ein reger u aktiver Austausch zur Klinik... lg
9
KiWu im Ausland / Antw:Eizellenspende in kiew
« Letzter Beitrag von Lucky123 am 09. Februar 2018, 18:20:07 »
Hallo Ihr zwei schn  das mal jemand schreibt ,hab schon gedacht ich wr alleine hier.Wir gehen nach biotex com.Warum fragst du?
10
KiWu im Ausland / Antw:Eizellenspende in kiew
« Letzter Beitrag von Claudia Schmid am 08. Februar 2018, 23:36:31 »
Hallo Winni,

in welche Klinik geht Ihr denn in Kiew?

LG

Claudia & Chris
Seiten: [1] 2 3 ... 10