Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dummy Advertiser
Pronatal - Zentrum der assistierten Reproduktion
Sanatorium Repromeda - Kinderwunschklinik in Brünn, Tschechische Republik
Dummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy Advertiser

Wer hat Erfahrung mit ReproGenesis in Brno

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Hallo , Tine, schön dass es los geht für dich! Bist sicher schon aufgeregt! Wir sind noch immer an vor u Nachteile abwiegen aber in Kontakt mit reprogenesis... darf ich dich fragen wie dein behandlungsplan aussieht ? Was musst du machen , bzw. für Medikamente nehmen? Ich habe so meine Probleme mit dem terminisieren ....wo machst du den Ultraschall und an welchen zt....? Du sagtest beim letzten Versuch waren von den 8EZ dann nur noch zwei blastos da, aber sie garantieren ja 5blastos oder ? Lg sheki
    Zuletzt geändert von Shekinah; 21.06.2018, 19:45.

    Kommentar


    • #17
      Hallo Shekinah,

      ja, die Aufregung ist immer etwas da. Aber es hält sich noch in Grenzen. Die Warteschleife wird wohl schlimmer.
      Am 26.05.2018 habe ich Decapeptyl gespritzt, seit dem auf täglich 1x Folsäure.
      Seit dem 19.06.2018 nehme ich 3x 1 Tablette Estrofem und spritze 1x täglich Fraxiparin.
      Ab dem 04.07.2018, also Punktion der Spenderin spritze ich dann noch 1x täglich Agolutin als Alternative zu Utrogest (auf eigenen Wunsch).
      Der Ultraschall wird am 27.06.2018 in der Kinderwuschklinik gemacht. Die wissen von unserem Vorhaben und auch wenn sie es eigentlich nicht dürften, machen sie die Untersuchungen.
      Offiziell wissen sie natürlich nichts davon!!
      Das beim letzten Versuch nur 2 Blastos übrig geblieben sind liegt wohl an den Spermien meines Mannes. Das wurde aber auch erst wärend der Befruchtung heraus gefunden.
      Dieses mal wenden wir MACS an. Dabei werden direkt die "schlechten" Spermien aussortiert, so das nur die "guten" für die Befruchtung übrig bleiben.
      Würde mich freuen, wenn du berichtest, wie ihr euch entscheidet.
      Solltest du noch Fragen haben, darfst du mir gern schreiben.


      Kommentar


      • #18
        Hab dir eine Pn geschickt

        Kommentar


        • #19
          Tine,

          hab gerade deinen Behandlunsplan gelesen, das mit dem Agolutin hat mir auch schon mal eine Dame empfohlen, jetzt wo ich es bei dir gelesen habe ist es mir wieder eingefallen Das werde ich auch ansprechen denn das Arefam und der ständige Ausfluss nervt immer extrem da denk ich mir oft wie soll ein Embryo bleiben wenn so Ausfluss und Abstossung innen ist. Spritzt du eigentlich nach Tf was? Mir würde diesesmal täglich Proluton verordnet. Hätte ich schon mal aber jeden 3.Tag nur, ist intramuskulär und die kann ich mir nicht alleine setzen, gehört ja in den Po. Keine Ahnung wie ich das machen soll denn täglich zum Hausarzt wg der Spritze ist ma zu blöd. Hast du Estrofem schon mal höher genommen?Welche Schleimhauthöhe bekommst du da zusammen ?

          Shekinah, wir kennen uns von anderen Forum glaube ich

          Mache US übrigens auch bei meiner Gyn von Kiwu Klinik, nicht offiziell aber man braucht einen Arzt an seiner Seite aber die Termine halten sich ja in Grenzen da man nicht selber stimuliert und punktiert wird. Hab übrigens am Do Termin bei Gyn, spätestens da muss ich mich wieder mit dem Thema beschäftigen obwohl ich zur Zeit sehr weit weg bin von Kliniken und Co Will mal eine normale Untersuchung, Krebsabstrich, Blut usw bevor ich im September vielleicht starte.

          Kommentar


          • #20
            Hi schnuffl, ja wir kennen uns..wollte dir eh schon zurückschreiben, klappt aber nie, weil irgendwas spinnt und ich hab dir einen laaaaangen Text zurückgeschrieben, am i Pad ohne Tastatur wohlgemerkt und der war dann beim senden einfach wieder weg ?! Ziemlich mühsam....

            schnuffl soviel ich weiss spritzt spritzt man das agolutin auch in den Muskel ....
            es gibt aber auch irgendein Progesteron ich glaub eh das was du geschrieben hast was man auch subkutan spritzen kann....Empfehlung Muskel aber subkutan ist auch möglich....frag mal deine gyn vl?

            das mit dem Muskel ist halt so eine Sache.... wird viel verharmlost denk ich ...aber Fakt ist das viele Ärzte gar nicht mehr intramuskulär spritzen weil das Risiko bzgl eitrigen Abszess im Muskel sehr sehr hoch ist...kenne einige Ärzte die das gesagt haben und eine Studentin die grad mit dem 3.semester fertig ist und das unabhängig auch erzählt hat mit dem muskelspritzen....ohne das die wissen das meine Ohren dann bei dem Thema Riesen groß werden...

            ja ja das mit dem US in Klinik ist doof ...Trau mich nicht zu fragen....

            Kommentar


            • #21
              So jz weiß ich wieder wie es heißt prolutex ist zugelassen für subkutan und ist reines progesteron u deswegen sehr teuer

              Kommentar


              • #22
                Tine: noch was interessiert mich brennend, wenn du am 26. mai mit deca.. ausgelöst hast deinen Eisprung, hast du dann keine regelblutung mehr zwischendurch bis zum 4.7?
                Oder hast du so einen langen Zyklus? Weil normal hättest du ja ca zwei Wochen nach auslösen die regelblutung wieder ?
                Oder versteh ich da was falsch?

                Kommentar


                • #23
                  Hallo,

                  Schnuffl... ich habe sonst immer Utrogest genommen, ich fand es auch ziemlich ätzend mit dem Ausfluss.
                  Ist das erste Mal, dass ich Agulotin bekomme. Mal schauen. Generell habe ich kein Problem mit Spritzen.
                  Momentan quält mich, dass ich auf alle Thrombosemittel allergsich reagiere.
                  Mein Bauch ist rot und dick und juckt wir Hölle.
                  Egal ob Fraxiparin oder Clexane.

                  War gestern zum US in der KiWU. Schleimhaut sieht top aus!! 9mm!!!!!

                  Shekinah... bisher hatte ich noch keine Regelblutung und ich denke, die werde ich auch bis zum 04.07. nicht bekommen.
                  Ich habe auch einen normalen Zyklus von 26-28 Tagen. Also lang ist anders.

                  Kommentar


                  • #24
                    Tine, wo bist du gerade Zyklus mäßig? Kurz vor Pu Spenderin oder? Agolutin muss ich unbedingt erwähnen beim nächsten Zyklus Plan... Subcutan ist mir auch alles egal, so wie du beschreibst, mich nervt immer extrem Lovenox da ich da immer blaue Flecken überall habe... Mein Problem wird die tägliche intramuskuläre Spritze Proluton ab Tf, die würde diesesmal täglich verschrieben und war sonst immer im 4 Tagesrythmus.

                    Kommentar


                    • #25
                      Hey Schnuffl,

                      ich bin mitlerweile TF+4 und schon wieder voll im Alltag angekommen.
                      Mir gefällt das Agolutin wesentlich besser als das olle Utrogest
                      Mein Mann spritzt es mir jeden Morgen und er macht seine Sache wirklich super!!!!!!!!!!!!!!!

                      Kommentar


                      • #26
                        Hallo! Super !!! War diesmal die Befruchtungsrate besser? Jetzt kommt die laaaaange Warteschleife ....beide Daumen sind fest gedrückt !! Lg

                        Kommentar


                        • #27
                          Tine, das ging jetzt flott... Wie geht's dir? Wieviele hast du an Board? Wird das Agolutin intramuscular gespritzt oder hilft dir dein Mann bei subcutaner Anwendung? Wirst du brav abwarten bis zum Test?

                          Kommentar


                          • #28
                            Agolutin wird immer i.m. gespritzt ...leider

                            Kommentar


                            • #29
                              Danke Shekinah
                              Tine, wie hat sich dein Mann das i.m. spritzen beigebracht? Meiner muss da dann auch durch ab TF, brauche mehrere Tage Proluton i.m. Er traut sich da nie drüber. Ich brauch die Spritze in den Po.

                              Kommentar


                              • #30
                                Hey,

                                Ich habe zwei hatching Blastozysten bester Qualität an Bord und eine Blastozyste konnten wir einfrieren.
                                Die Voraussetzungen sind super.
                                Schleimhaut 11mm und Blastos perfekt!! Ich hoffe so sehr, dass es klappt.
                                Montag ist BT und die Anzeichen werden immer heftiger.
                                Brustspannen, seit gestern ist mir morgens übel und etwas ziehen im Bauch habe ich schon seit einigen Tagen!!
                                Habe schon überlegt vorher zu testen. Aber bisher war ich immer zu feige. So kann man sich bis zum Ende einreden, dass alles gut ist.
                                Das Agolutin spritzt mir mein Mann in den Po. Die erste Spritze habe ich am Tag der Punktion bei Reprogenesis bekommen, da hat ihm die Schwester das genau erklärt.
                                Und ich muss sagen, er macht das wirklich super!!!!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X