Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dummy Advertiser
Pronatal - Zentrum der assistierten Reproduktion
Sanatorium Repromeda - Kinderwunschklinik in Brünn, Tschechische Republik
Dummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy Advertiser

Alicante, Dr. Aizpurua - Wer noch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo Miteinander,

    wie geht es euch Lieben?

    Linnea, ich hoffe, du hast den Eingriff gut überstanden und hast dich schon wieder bisserl von dem Schock erholt. Habt ihr schon darüber gesprochen ob und wie es weiter geht?

    Icecube, genieß den Sommer! Bis zum nächsten TF ist es nicht lang. Hast du schon was aus A. gehört?

    Nevergiveup, wann geht's los? Bist du schon im TF-Zyklus?

    Ina, da bist du ja wieder! :-)

    In 2 Wochen geht's in den Urlaub. Bin gespannt, wie es wird mit den beiden Zwergen. Vor allem der Große strapaziert im Moment unsere Nerven. Puh. Diese Phase hat es wirklich in sich.
    Das kleine Mäuschen bekommt seinen ersten Zahn. Von essen hält er aber immer noch nichts. Also Stille ich munter weiter. Zzt alle 2,5 Std. :-/.

    Liebe Grüße
    Bernstein
    1. KET IVF Spain 04/2014 - positiv HCG 430

    neue Spenderin
    2. KET 27.03.17 - positiv

    Kommentar


    • Hallo ihr Lieben,
      ich musste letzte Woche des öfteren an euch denken.
      Besonders an dich liebe Linnea. Wie geht es dir?

      Liebe Nevergiveup, wie stehts bei dir? Dein Transferzyklus hat ja begonnen. Ab wann müssen mir unsere Daumen quälen?

      Liebe Bernstein,schön von dir zu hören. Wie ich lese gehts euch gut und die zwei Buben halten euch schön auf
      TRAP. Halte durch,der Urlaub naht. Wünsche euch wunderschöne Zeit.

      Ich werde Ende des Monats noch eine ERA+ NK Biopsie machen lassen,bevor der nächste Tf mit Granozyte starten sollte....mmh ....mal wieder in Geduld üben. Ist aber besser so.

      Fühlt euch ganz lieb gegrüsst...auch alle die ich nicht genannt habe.
      Schönen Start in die Woche....und alle die Urlaub /Ferien haben schöne erholsame Zeit.
      Icecube

      Kommentar


      • Liebe alle

        danke für euer Nachfragen. Ich hab mal ein paar Tage Forumspause machen müssen... ach, es ist so schwierig. Das Leben stellt so viele Herausforderungen. Die Auskratzung ging sehr gut, technisch gesehen. Ich glaube, das war die erste OP (ich hatte ja ca. 10-12 OP total, wegen meines Unfalls), wo man mir nach dem Aufwachen nach der Vollnarkose mitteilte, dass alles "gut" gegangen sei, d.h. planmässig. Immerhin das. Doch seelisch war und ist es immer noch sehr schwierig. Ich muss immer mal wieder unkontrolliert heulen (vor den Klassen ist das unangenehm). Nein, ich bin nicht krankgeschrieben. Die Arbeit lenkt ja zum Glück auch ab. Es sind noch 10 Tage bis zu den Sommerferien. Bin sehr froh, wenn danach Ferien sind.

        Wir haben keine Ahnung ob und wie es weitergeht. Wir warten noch die Komitee-Entscheidung ab, was sie uns raten. In den schlaflosen Nächten habe ich gedanklich schon alles Babyzeugs (Kinderwagen, Kleider, Babybett, etc.) im Internet verkauft und mit dem Kapitel Kinderwunsch abgeschlossen. Ich sehne mich nach Ferien, die nicht in Alicante stattfinden, mich nicht mehr so auf mich und meinen Unterleib zu fixieren, sondern auch wieder offen für andere zu sein, nach "Geldausgeben", für das man auch etwas "bekommt", dieses medikamentöse Fremdbestimmtsein hinter mich zu lassen... Vielleicht müssen wir uns nun einfach damit abfinden, ein Kind zu haben?

        Ich setze mich zur Zeit ziemlich damit auseinander, warum der Kinderwunsch nach wie vor so gross ist... Ist es hauptsächlich der Wunsch, dass unser Sohn kein Einzelkind ist (für uns, für ihn?), oder nochmals eine Geburt zu erleben, ohne dieses OP-Trauma vom letzten Mal als sie mir die Blase total zerschnitten haben? Oder die ersten Monate zu geniessen, ohne immer im Kinderspital zu sein wegen eines Herzfehlers? Aber hat man denn die Garantie, dass beim zweiten Kind solche Geschichten ausbleiben? EBEN NICHT!! Es könnte ja noch schwieriger werden, schlimmer sein... Das ist es ja eben: man hat keine Garantie. Auch wenn es nochmals klappen würde mit einem positiven Test... gehen dann die ersten 12 Wochen gut? Und dann der Rest der Schwangerschaft? Ich sehe die Dinge nach dieser Fehlgeburt etwas weniger naiv (dafür etwas schwärzer).

        Uff, bin wohl ein Häufchen Elend zur Zeit. Mein Mann und ich haben's zusammen auch nicht einfach. Wir ticken in schwierigen Zeiten einfach so anders. Ich hoffe, wir finden bald wieder einen gemeinsamen Weg.

        Bernstein, ich wünsche euch ganz schöne Ferien. Wo gehts denn hin?

        Icecube, weisst du schon mehr, wann es losgeht? Ist der Transfer Ende August geplant?

        Nevergiveup, wie ist dein Zeitplan?

        Ihr Lieben, ihr tut mir gut.
        Danke für all euer Trösten und Mut machen.

        Herzlich,
        Linnéa


        KiWu seit 2008
        2011-2013: 5 x EZS (IVF Spain), alle negativ
        April 14: 6. EZS POSITIV (IVF Spain)!!
        Geschwisterversuch: Okt 16/April 17 beide negativ

        Kommentar


        • Liebe Linnea, dein Beitrag hat mich doch sehr traurig gestimmt, weil ich dich nur zu gut verstehen kann. Im Endeffekt kann dir/euch die Entscheidung (weitermachen oder aufhören) keiner abnehmen. Bei meinem Mann hat es etwas länger gedauert, sich mit meiner! Entscheidung abzufinden. Ich musste irgendwann den Schlussstrich ziehen. Muss aber dabei sagen, dass ich wirklich keine Lust mehr hatte auf Medis, Plan, Flug, Hoffen & Bangen usw. Ich wollte mein Leben nach über 15 Jahren wieder haben. Habe es auch nicht bereut, es ist gut so wie es ist. Konnte ich mir aber auch nicht vorstellen, dass ich mit dem Abschluss der KiWu-Behandlung so gut klar komme, denn ich war bei jedem neuen Versuch voller Begeisterung und Hoffnung wieder dabei. Bei dir kommt allerdings noch dazu, dass du wegen Einzelkind und Geburtsproblemen und Krankheit vielleicht einiges aufarbeiten möchtest. Wobei es dabei auch leider keine Garantie gibt. Da gehen einem viele Gedanken durch den Kopf, aber die HauRuckMethode hilft da auch nicht, alles nochmal sacken lassen, Meinungen austauschen, nochmal sacken lassen und dann müsste es okay sein. Wirst sehen, wenn die Ferien anfangen bei euch, geht es dir bestimmt besser und auch dein Mann hat sich von alldem erholt. Den Stress, Medis usw haben wir Frauen zwar an der Backe kleben, aber die Männer leider auch unter all dem. Ich kann meinen Frust zum Beispiel rauss schnauzen (mein Küchenschrank bekommt auch schon mal nen Tritt), aber dann ist es auch gut. Mein Mann verarbeitet vieles nachts im Schlaf oder steigert sich über 48 Std. da rein und fängt dann an zu reden. Wo ich dann wieder denken muss, was überhaupt gewesen ist, denn mein Schrank hat schon lange einen abbekommen und damit war alles vergessen. Zumindest bei kleinen Sachen...Auch wenn ihr weiter macht, wird die Zeit bestimmt noch etwas schwerer, weil die Angst nun noch mehr dabei sein wird. Wenn du die Gesundheit , die Nerven, die Zeit, das Geld usw für einen weiteren Versuch hast, könntest du weiter machen. Wenn du dir aber in 1 oder mehreren Punkten nicht sicher bist, sollte man vielleicht aufhören. Ach Linnea, es ist nicht einfach. Habe meine Gedanken einfach mal so aufgeschrieben, ohne jedes Wort auf die Goldwaage gelegt zu haben.
          liebe bernstein, wünsche euch jetzt schon mal einen wunderschönen und erholsamen Urlaub und dass der Große entspannter wird. Vielleicht klappt es ja im Urlaub. Solltet ihr in das Hochsauerland fahren, bitte meld Kaffee steht bereit.
          Ich bin etwas Forumsfaul geworden, da mir das neue Forum nicht mehr gefällt und mittlerweile zuviele "Eintagsfliegen" hier ihre Werbung machen und leider auch zuviele Gäste unsere Geschichten lesen.
          Wünsche euch alleneine schöne restliche Woche und puren Sonnenschein. herzlich nicky
          17 IVF in Deutschland, erfolglos
          2006-2009 EZS Polen 6x erfolglos
          IVF-SPAIN , Alicante
          05.10.2015 Transfer, negativ
          11.01.2016 Transfer, 6teSSW Abort
          07.09.2016 Transfer, negativ
          02.01.2017Transfer, negativ
          KIWU bleibt unerfüllt

          Kommentar


          • Hej ihr Lieben

            auch ich habe das Forum ein wenig gemieden. Das Erlebnis von Linnéa ist mir auch nahe gegangen und ich mache mir Gedanken, wie weit ich mit der ganzen ESZ gehen möchte..
            Tatsache ist, dass wir mit dem Transferzyklus gestartet haben und wir hoffen fest, dass es eines der 4 Kryos schafft.
            Aber wie weiter falls es nicht klappt..? Würden wir es nochmals versuchen? Wir müssen uns noch nicht entscheiden, 4 Chancen stehen noch bevor. Aber ich verstehe deine Gedanken total Linnéa. Wie Nicky sagt, ist es wohl das beste, die Gedanken auszusprechen und immer wieder auf sich wirken lassen. Bis man vielleicht morgens aufwacht und die Anwort/Entscheidung spürt.
            Ich schicke dir weiterhin viel Kraft und hoffe, du kannst deine Ferien trotzdem ein wenig geniessen.

            Lg
            nevergiveup


            2015: 3xIUI ->negativ
            2016: 1xICSI ->elss-> Op
            2017: 2x ICSI + 1x kryo -> negativ
            2017: 1x ICSI-> Nullbefruchtung
            2018: geplante EZS im Mai

            Kommentar


            • Hallo liebe linnea...
              Auch mir gingen deine Zeilen umsomehr durch den Kopf....
              Ich kenne ja so das Gefühl und deine Gedanken vor Geschwisterversuch u nach einer ma leider ebenfalls (hatte ich leider auch 10ssw)....
              Und erstmal ist glaub ich ganz wichtig,das ihr eure Trauer u Kummer bewältigt! Es ist nicht zu ändern und bleibt Teil eurer Geschichte...
              So das ihr weiter gucken könnt egal wohin...
              Ich kann deinen Wunsch nach einem Geschwisterchen voll nachvollziehen.... wir hatten das Glück das es geklappt hat und deshalb möchte ich dir meine Gedanken dazu mitteilen.... ich/wir sind überglücklich das wir unsere drei bekommen haben... dennoch kann ich dir sagen das wir jetzt nicht noch glücklicher sind weil noch 2 dazu sind... mit einem Kind wären wir auch glücklich...

              das Glück liegt in euch und ist bei euch und nicht an Etappe 1 oder 2 usw.....
              Trotzdem sagt euer Herz/Bauch... es wäre so schön nochmal... die Sehnsucht....

              Und nach dem Bauch fragt euren Verstand....!

              Das Leben ist natürlich nicht ohne Probleme und Schwierigkeiten.... das wisst ihr genauso wie wir aufgrund eures Weges bis hierher...
              Und was auf euch wartet ob einfacher oder noch mehr Herausforderungen (weil vielleicht kein Herzfehler/Traumgeburt usw....) das wird und kann euch niemand sagen....
              Das Leben ist eine Überraschung... mit Freude und Kummer.... und es ist vielleicht gut nicht zu wissen was ein en erwartet egal für welchen Weg....

              Wir haben mit twins ganz schön zu rudern.... erstmal wegen 3 Kids u zweitens.... weil ein zwilli seinen Monitor wegen Atmung hatte.... und halbes Jahr mit Bronchitis kämpfe.... Verdacht wasserkopf über Monate usw....
              Das alles spielt keine Rolle.... weil man erst in Situation xy seine Kräfte mobilisiert und daran auch wächst....
              Und sich verrückt zu machen was alles könnte bringt nix und ist unnötiger Balast.....

              Die Frage für euch ist.... wollen wir weiter kämpfen.... haben wir die Kraft.... weiter die kiwu Mühle zu treten oder nehmt ihr das an was ist und seid dankbar für euer vorhandenes Glück mit eurem Sohn...... ich denke ihr könnt mit beiden Entscheidungen voll glücklich sein.... Hauptsache ihr entscheidet euch und fühlt euch gut damit....
              Ihr wählt euren Weg.... das Glück liegt in euch.... ich lese weiter und wünsche euch ganz viel kraf weiter für euer Leben egal wohin... lass dich drücken...

              nevergive up und icecube ich drücke für eure nächsten Schritte ganz doll die Daumen

              liebe Nicky schön von dir zu lesen und schön zu hören das du glücklich bist lass dich auch drücken

              Bernstein und alle anderen liebe Grüsse

              inal
              [/url]
              1.EZS Frisch8/13 pos/10sswFG
              2.KET11/13neg
              3.KET3/14 pos Lebendgeburt
              4.KET12/15neg
              5.EZS 3/16 pos

              Kommentar


              • Hallo ihr Lieben
                Danke Nicky und Ina für euren ausführlichen Gedankenaustausch. Die Frage, wie unser LEBENSPLAN aussehen wird, beschäftigt mich sehr. Mein Mann und ich hatten noch gar keine Zeit, Möglichkeit und keinen Raum für einen Austausch. Ich weiss eigentlich gar nicht, wie es ihm geht. Noch drei Tage, dann sind Sommerferien. Ich bin sehr froh.
                Von der Klinik haben wir lediglich gehört, dass unser Fall beim Komitee besprochen wurde und wir in den nächsten Tagen Bescheid bekommen. Eigentlich ist es auch egal - ich brauche sowieso Abstand von allem. Gestern nahm ich die letzte Cortisol-Tablette und bin somit endlich wieder medifrei.

                Ina, ich wünsche euch weiterhin viel Kraft, aber auch viel Freude mit euren dreien.

                Nicky, schön zu hören, dass es dir gut geht. Ich kann das alles so gut nachvollziehen!

                Nevergiveup, wann ist der Transfer?

                Icecube, wie sieht es bei dir aus?

                Bernstein, seid ihr schon im Urlaub? Viel Spass und gute Erholung.

                Liebe Grüsse, auch an alle Nicht-Genannten!

                Linnéa


                KiWu seit 2008
                2011-2013: 5 x EZS (IVF Spain), alle negativ
                April 14: 6. EZS POSITIV (IVF Spain)!!
                Geschwisterversuch: Okt 16/April 17 beide negativ

                Kommentar


                • Liebe Linnea,

                  nein, sind wir noch nicht. Wir fahren am Sonntag. Aber es ist gerade schwierig Zeit und Raum zu finden, um zb Nachrichten zu tippen. Tagsüber bindet mich der Große sehr und abends/nachts der Kleine. Gerade schlafen zum Glück beide.
                  Unsere Jungs sind ja fast gleichalt. Ist euer auch so schlimm in der Trotzphase? Ich verzweifle echt tlw. Dazu kommt wahrscheinlich noch die Entthronung. Wir kämpfen eigentlich nur noch. Ich hoffe sehr, dass er sich im Urlaub bisserl entspannt und es nicht nur Stress gibt. Sonst werden die 2 Wochen echt hart. Jetzt ist er ja zumindest bis 14h im Kiga. Da hab ich Pause. Na ja, jedenfalls versuche ich tags das Handy außer Sichtweite zu halten.

                  Deine Nachricht hat mich sehr bewegt. Ich kann deine Gedanken an vielen Punkten sehr gut verstehen. Auch mir hat die FG im vorletzten Versuch sehr zugesetzt. Und es hat tatsächlich dazu geführt, dass ich während der gesamten SS große Ängste hatte und wirklich erst einigermaßen ruhig war, als der Kleine nach dem KS auf meinem Bauch lag. Letztlich war alles gut und ohne Komplikationen, aber das weiß man vorher leider nicht.
                  Ina und Nicky haben es ja schon gut geschrieben.

                  Nutzt die Ferien, um gemeinsam eine Entscheidung zu treffen bzw euren Lebensplan zu aktualisieren.

                  ​​​​​​Mein Mann und ich bräuchten dringend Mal ein bisschen Zeit zu Zweit. Aber das ist zzt einfach nicht drin mit einem Stiilkind und einem völlig desolaten Kleinkind in der ersten Pubertät.
                  Ich liebe meine beiden Jungs über alles, ich werde alles für sie tun. Aber für unsere Beziehung wäre nur ein Kind besser gewesen. Das muss man ehrlicherweise sagen. Aber auch mein Mann würde keinen seiner Söhne wieder hergeben. Auch wenn es zzt gerade unfassbar anstrengend ist, neben den ganzen wunderschönen Dingen, die man nochmal erleben darf.
                  Ich wollte das Geschwisterchen, unbedingt. Für den großen Bruder zu allererst, aber auch für mich. Mein Mann hat mir den Wunsch erfüllt und trägt ihn natürlich 100%ig mit.

                  So, jetzt muss ich schlafen.
                  Liebe Linnea, ein paar Gedanken von mir, wenn auch etwas durcheinander.

                  Fühl dich umarmt!
                  LG Bernstein
                  ​​​​​​

                  ​​​​​
                  ​​​
                  1. KET IVF Spain 04/2014 - positiv HCG 430

                  neue Spenderin
                  2. KET 27.03.17 - positiv

                  Kommentar


                  • Hallo Zusammen

                    Auch wenn die negativen Erlebnisse noch im Hinterkopf sind, versuche ich, nach vorne zu schauen. Denn der Transfer wird bereits nächste Woche am 19.7. sein.
                    Und, man glaubt es nicht.. ich hatte heute eine GMS- Dicke vom 8.4mm. So gut wie noch nie. Und das, obwohl ich dises mal die Medis nicht punktgenau zur selben Zeit genommen habe, auf Alkohol verzichtet habe ich auch nicht, Akkupunktur habe ich weg gelassen, keinen Tee getrunken und die letzten Nächte waren alles andere als lang..
                    So oft wurde ich von meinem Körper enttäuscht und nun macht er es von alleine gut ohne nachzuhelfen. Oder vielleicht ist es gerade das was hilft.. einfach das Leben zu leben und den Sommer zu geniessen.
                    Die Angst, in ein paar Wochen wieder das negativ zu kassieren ist trotzdem immer da. Aber nun los, nehmen wir den nächsten Transfer erstmal in Angriff!

                    Linnéa, ich denke immer noch oft an dich!

                    lg, nevergiveup
                    2015: 3xIUI ->negativ
                    2016: 1xICSI ->elss-> Op
                    2017: 2x ICSI + 1x kryo -> negativ
                    2017: 1x ICSI-> Nullbefruchtung
                    2018: geplante EZS im Mai

                    Kommentar


                    • Hallo bernstein, wollte dir noch schnell einen entspannten Urlaub wünschen, erholt euch gut und genießt die gemeinsame Zeit. Angebot steht noch, falls du dich hier im HSK erholen solltest, Kaffee mit mir und den "Großen" bespaße ich dir auch gerne (damit es was wird mit der Erholung).
                      Hallo nevergiveup, dir drücke ich beide Daumen für einen erfolgreichen Transfer. Und toll, dass der GMS-Aufbau so super geklappt hat. Die Angst wird leider immer ein ständiger Begleiter sein, aber der Anfang ist doch schon mal super gelaufen, also toi,toi,toi...
                      herzliche und sonige Grüße nicky
                      17 IVF in Deutschland, erfolglos
                      2006-2009 EZS Polen 6x erfolglos
                      IVF-SPAIN , Alicante
                      05.10.2015 Transfer, negativ
                      11.01.2016 Transfer, 6teSSW Abort
                      07.09.2016 Transfer, negativ
                      02.01.2017Transfer, negativ
                      KIWU bleibt unerfüllt

                      Kommentar


                      • Liebe Nicky,
                        Vielen Dank für dein Angebot, sollte ich ins HSK kommen, melde ich mich. Jetzt fahren wir erstmal an die See.

                        Liebe Grüße an Alle!

                        Nevergiveup, das sind doch gute Voraussetzungen! Ich drücke sehr die Daumen!!!!!!

                        Bernstein
                        1. KET IVF Spain 04/2014 - positiv HCG 430

                        neue Spenderin
                        2. KET 27.03.17 - positiv

                        Kommentar


                        • Liebe Linnea,
                          wünsche euch erholsame schöne Ferien. Genießt und findet die Zeit für einander um einen gemeinsamen Weg zu finden wie es weiter geht. Ihr seit so stark,habt vieles durch und gemeistert. Ihr werdet auch dieses Thema ob Einzelkind oder nicht,für euch klären....Gemeinsam als Team mit der nötigen Zeit...denn die werdet ihr brauchen zur Verarbeitung der FG. Vergessen wirst du sie nie....Sie ist ein Teil von dir und wird mehr oder weniger immer präsent sein. Meine Erfahrung. SORRY liebe Linnea.
                          Egal für wechen Weg ihr euch entscheidet,ob Einzelkind oder nicht,es wird auf jeden Fall nicht leichter.
                          Ich denke an dich,wünsche dir Kraft ,du bist stärker als du glaubst. Fühle dich gedrückt.

                          Liebe Bernstein, ich wünsche euch einen wünderschönen erholsamen Urlaub. Er wird euch allen guttun und der Große wird sich wieder fangen und ruhiger werden. Es ist ein normales Verhalten,er ist ein Kita Kind und da gibt es gewisse Umbruchs Phasen die sie da durchleben müssen,was sie auf Grund des Alters nicht in Worte ausdrücken können und was sie deshalb anders euch durch Trotz zeigen. In der Kita bekommen sie dies nun vorgelebt. Ich fand den Übergang von Kita zur Schule am schlimmsten... Egal....wir lieben sie abgöttisch.
                          Schöne Sommerzeit am See.

                          Liebe Nevergiveup, klingt doch alles super. Viel Glück. Daumen sind gedrückt.

                          Liebe Nicky.., Liebe Ina .. und alle anderen,lasst es euch gut gehen ....genießt die Sommerzeit in vollen Zügen.
                          Fühlt euch alle gedrückt und gegrüßt .
                          Schönes Wochenende bzw schönen Urlaub
                          Icecube

                          Kommentar


                          • Liebe Nevergiveup,
                            wenn ihr am 19.7. Transfer habt,wie lang bleibt ihr denn in Alicante?
                            LG Icecube

                            Kommentar


                            • Liebe Icecube
                              wir fliegen am 18.7. hin, der Flug geht früh um 6:00. Dann am 21.7. zurück, auch Morgens. Ich wollte nicht gleich einen Tag nach dem Transfer zurück fliegen, sondern noch entspannen.
                              Habt ihr schon euer neues Transfer-Datum?

                              ps: Sind gerade im Tessin am Wandern.. wunderschön. Sehr zu empfehlen um den Kopf zu lüften!

                              Liebe Grüsse an alle!!
                              2015: 3xIUI ->negativ
                              2016: 1xICSI ->elss-> Op
                              2017: 2x ICSI + 1x kryo -> negativ
                              2017: 1x ICSI-> Nullbefruchtung
                              2018: geplante EZS im Mai

                              Kommentar


                              • Guten Morgen liebe Nevergiveup,
                                ich lasse am 23.7. noch eine Biopsie in der Klinik machen.
                                Wir fliegen am 21.7. gegen Mittag nach Alicante.
                                Schade,...ich hatte gehofft,wir laufen uns über den Weg und hätten uns mal persönlich kennengelernt...mmh...ach wie schade.
                                Mein nächster Tf steht quasi noch in den Sternen. Muss erst auf das Ergebnis der Biopsie warten,was mind. 3 Wochen dauert.
                                Dir alles Gute. Schöne Zeit und TOI...TOI.TOI
                                LG Icecube

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X